Das Natischer Brass Quintett (NBQ) wurde 1990 gegründet. Ziel war es in einer kleinen Gruppe Original Brass-Literatur zu spielen, aber auch ein Unterhaltungsprogramm einzuüben. Das NBQ hat zahlreiche wichtige Auftritte hinter sich und kann auf eine erfolgreiche Wettbewerbstätigkeit zurückblicken. 1992 holte es sich am Schweizerischen Ensemble- und Solistenwettbewerb (SSEW) in Interlaken den Schweizer Vizemeistertitel der Blechbläserensembles. Hier bestritt es auch das Galakonzert.

Das NBQ arbeitete mit bekannten Oberwalliser Musikgrössen wie Anselmo Loretan, Eduard Zurwerra, Peter Werlen, Daniel Sieber oder Anton Rovina zusammen.

Stefan Imboden stand dem Ensemble während einigen Jahren als permanenter Bandtrainer zur Verfügung und ist am Erfolg des NBQ's massgeblich beteiligt.

Das NBQ spielte bereits mit folgenden Musikern zusammen:

AMHERD Patrick, Bb-Bass
COLLAUD Pascal, Percussion
DESSIMOZ Christophe, Posaune
ESCHER Denise, Cornet
GERTSCHEN Hilmar, Orgel
JAEGER Klaus, Klarinette
JOSSEN Hubert, Bassposaune
JÖSTER Josua, Cornet
KRONIG Christoph, Trompete
MARTIG Georges, Trompete
NOTI Christian, Trompete
METRY Elmar, Percussion
ROH Daniel, Cornet
ROH Olivier, Cornet
ROH Patrick, Euphonium
ROTEN Martin, Posaune
STABINGER Stefan, Percussion
SALZGEBER Tobias, Trompete
SALZMANN Klaus, Trompete
TRAVELLETTI Christophe, Cornet
TRAVELLETTI Julien, Bassposaune
ZENHAEUSERN Cornelia, Alt Saxophon
ZENHAEUSERN Kathrin, Cornet